WILLKOMMEN BEI GONDWANA COLLECTION
Namibia. Wie oft muss man in diesem einzigartigen Land gewesen sein, um es zu kennen?
Wie lange dauert es, eins mit seiner Kultur zu werden, seine Seele zu verstehen,
seine Naturwunder zu begreifen?
Zum Leuchtturm am Atlantik, den historischen Paradestücken, den multikulturellen Restaurants und Bars von heute und gestern...Die Farm Karios vor 100 Jahren. Sie wurde die erste Lodge der Gondwana Collection und erzählt die spannenden Geschichten von damals.In der grandiosen Landschaft des Fischfluss Canyons haben wir vor etwa 20 Jahren begonnen, Farmland in Naturschutzgebiete umzuwandeln.
Zum Leuchtturm am Atlantik, den historischen Paradestücken, den multikulturellen Restaurants und Bars von heute und gestern...
Die Farm Karios vor 100 Jahren. Sie wurde die erste Lodge der Gondwana Collection und erzählt die spannenden Geschichten von damals.
In der grandiosen Landschaft des Fischfluss Canyons haben wir vor etwa 20 Jahren begonnen, Farmland in Naturschutzgebiete umzuwandeln.
Manche sagen, das dauert ein Leben lang. Wir sagen, fünfzehn mal reicht. Denn seit 20 Jahren bauen wir an den namibischen Plätzen unfassbarer Naturwunder und Kulturgeschichten fantastische Erlebnislodges. Manchmal aus historischen Farmen, immer in der Tradition unseres Landes und mit verwöhnenden Komfort. Fünfzehn Lodges und ein Hotel sind es bis heute, und trotzdem verstehen wir uns nicht als Hotelkette. Denn jede Unterkunft hat ihren eigenen Charakter. Jede liegt in unmittelbarer Nähe einer spektakulären Sehenswürdigkeit. Jede ist ein Erlebnis für sich, mit Abenteuern zum Greifen nah und Herzklopfen inklusive. Und wenn Sie von Ihren Safaris in die überwältigende Natur und Tierwelt zurückkehren, beginnt umsorgt von namibischer Gastfreundschaft der zweite Teil eines großartigen Tages.

Das ist das Gondwana-Gefühl. Namibia aus ganzem Herzen.

NEU! Camp Chobe gehört zu Gondwana

Mitten im Abenteuerland: In Camp Chobe werden die Träume von Wild- und Vogelbeobachtern wahr. 

NEU! Namibia2Go. Expecially4You.

Fahren Sie Ihren Träumen nach - individuell und eindrucksvoll mit unseren neuen Selbstfahrer-Touren.
Aktuelle Meldungen
23.06.2017

Gondwana Lodges erhalten TripAdvisor-Auszeichnungen

Namib Dune Star Camp

The Delight Swakopmund, Namib Dune Star Camp, Etosha Safari Camp, Kalahari Farmhouse und Klein-Aus Vista Eagle’s Nest Chalets erfreuen sich bei unseren Gästen besonderer Beliebtheit. TripAdvisor verlieh ihnen die Auszeichnung „Certificate of Excellence 2017“. TripAdvisor ist die größte Reisewebseite der Welt und für Millionen Reiselustige eine...[mehr]


22.06.2017

Mbunza Living Museum – Traditionen der Mbunza hautnah erleben

Von der Hakusembe River Lodge am Ufer des Okavango führt Sie ein kurzer Spaziergang zu einem etwas anderen Museum. Das ‚Mbunza Living Museum‘ ist ein Freiluftmuseum, in dem Besucher die faszinierenden Traditionen der Mbunza kennenlernen können. Sie bilden eine der fünf indigenen ethnischen Gruppen in der Kavangoregion.In dem ‚lebendigen‘ Museum...[mehr]

Kategorie: Stamps & Stories

19.06.2017

Faszinierende Lebewesen am Rande des Dünenmeeres

Dayne Braine ist eine der Personen, die Besuchern die Namib-Wüste mit ihren faszinierenden Lebewesen und Vergangenheit vor den Toren Swakopmunds näher bringen.

Leblos wirken die roten Sanddünen und die angrenzende weiße Steinfläche der Namib-Wüste direkt vor der Haustür des Küstenortes Swakopmund. Das Swakoprivier, ein Trockenfluss, welcher an der südlichen Stadtgrenze in den Atlantik mündet, trennt die Sanddünen von dem bewohnten Gebiet. Sand und Steine, Wind und Nebel, ansonsten anscheinend nichts....[mehr]

Kategorie: Stamps & Stories

Für Leseratten

Auf Entdeckungsreise durch Namibia.

Tauchen Sie ein in Namibias Welt der Wunder mit Gondwana und Hitradio Namibia. Jeden Freitag morgen um 6.50 Uhr laden wir Sie ein zu einer Entdeckungsreise durch Namibia (Wiederholung um 18.10 Uhr desselben Tages). Der Livestream von Hitradio Namibia ist auch online zu hören. Die ausführlichen Geschichten können Sie hier nachlesen.
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks'