WILLKOMMEN BEI GONDWANA COLLECTION
Namibia. Wie oft muss man in diesem einzigartigen Land gewesen sein, um es zu kennen?
Wie lange dauert es, eins mit seiner Kultur zu werden, seine Seele zu verstehen,
seine Naturwunder zu begreifen?
Zum Leuchtturm am Atlantik, den historischen Paradestücken, den multikulturellen Restaurants und Bars von heute und gestern...Die Farm Karios vor 100 Jahren. Sie wurde die erste Lodge der Gondwana Collection und erzählt die spannenden Geschichten von damals.In der grandiosen Landschaft des Fischfluss Canyons haben wir vor etwa 20 Jahren begonnen, Farmland in Naturschutzgebiete umzuwandeln.
Zum Leuchtturm am Atlantik, den historischen Paradestücken, den multikulturellen Restaurants und Bars von heute und gestern...
Die Farm Karios vor 100 Jahren. Sie wurde die erste Lodge der Gondwana Collection und erzählt die spannenden Geschichten von damals.
In der grandiosen Landschaft des Fischfluss Canyons haben wir vor etwa 20 Jahren begonnen, Farmland in Naturschutzgebiete umzuwandeln.
Manche sagen, das dauert ein Leben lang. Wir sagen, fünfzehn mal reicht. Denn seit 20 Jahren bauen wir an den namibischen Plätzen unfassbarer Naturwunder und Kulturgeschichten fantastische Erlebnislodges. Manchmal aus historischen Farmen, immer in der Tradition unseres Landes und mit verwöhnenden Komfort. Fünfzehn Lodges und ein Hotel sind es bis heute, und trotzdem verstehen wir uns nicht als Hotelkette. Denn jede Unterkunft hat ihren eigenen Charakter. Jede liegt in unmittelbarer Nähe einer spektakulären Sehenswürdigkeit. Jede ist ein Erlebnis für sich, mit Abenteuern zum Greifen nah und Herzklopfen inklusive. Und wenn Sie von Ihren Safaris in die überwältigende Natur und Tierwelt zurückkehren, beginnt umsorgt von namibischer Gastfreundschaft der zweite Teil eines großartigen Tages.

Das ist das Gondwana-Gefühl. Namibia aus ganzem Herzen.

NEU! Camp Chobe gehört zu Gondwana

Mitten im Abenteuerland: In Camp Chobe werden die Träume von Wild- und Vogelbeobachtern wahr. 

NEU! Namibia2Go. Expecially4You.

Fahren Sie Ihren Träumen nach - individuell und eindrucksvoll mit unseren neuen Selbstfahrer-Touren.
Aktuelle Meldungen
18.08.2017

Großzügige Spende für die wilden Pferde

Die wilden Pferde der Namib sind vom Aussterben bedroht. Nach fünf Jahren mit sehr geringen Niederschlägen gibt es in ihrem Lebensraum in der Nähe von Aus kaum noch Weide. Zum Überleben sind sie auf Zufutter angewiesen. Die Namibia Wild Horses Foundation (NWHF) dankt dem österreichischen Honorarkonsul in Namibia, Herrn Josef Vitus Schubert, für...[mehr]

Kategorie: Stamps & Stories

15.08.2017

Afrikas Giraffen-Bestände am Abnehmen, Namibias Bestand ist stabil und wächst

Eine Gruppe Giraffen am Rande der Etosha-Pfanne im gleichnamigen Nationalpark. Giraffen bevölkern sowohl die weiten Flächen mit einzelnen Akazien als auch die dicht bewachsenen Mopanewälder in dem Schutzgebiet.

In Afrika hat der Giraffen-Bestand alarmierend abgenommen, bei Forschern schrillen die Alarmglocken. Zudem wurde kürzlich festgestellt, dass es nicht, wie immer noch international angenommen und anerkannt, eine Giraffenart mit mehreren Unterarten gibt, sondern vier Arten mit mehreren Unterarten. Dies beruht auf einer DNA-Studie von Julian Fennessy...[mehr]

Kategorie: Stamps & Stories

07.08.2017

HolidayCheck zeichnet alle Gondwana Lodges aus

The Delight Swakopmund

Was für eine Freude! Alle Lodges von Gondwana Collection, die im vergangenen Jahr bei HolidayCheck gelistet waren, werden mit einer Empfehlungsrate von 90 bis 100% geführt. Mit Bewertungen wie „Schöne Lodge mit großer Terrasse zum Fluss“ (Namushasha River Lodge, 6.0/6), „Eagles Nest, ein Traum.“ (Klein-Aus Vista Eagles Nest Chalets, 6.0/6)...[mehr]

Kategorie: Stamps & Stories

Für Leseratten

Auf Entdeckungsreise durch Namibia.

Tauchen Sie ein in Namibias Welt der Wunder mit Gondwana und Hitradio Namibia. Jeden Freitag morgen um 6.50 Uhr laden wir Sie ein zu einer Entdeckungsreise durch Namibia (Wiederholung um 18.10 Uhr desselben Tages). Der Livestream von Hitradio Namibia ist auch online zu hören. Die ausführlichen Geschichten können Sie hier nachlesen.
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks'