Der Wert von Plastikmarken und Kamerafallen - Namibia Safari und Lodges - Gondwana Collection

Namibia. Wie oft muss man in diesem einzigartigen Land gewesen sein, um es zu kennen? Wie lange dauert es, eins mit seiner Kultur zu werden, seine Seele zu verstehen, seine Naturwunder zu begreifen?

Willkommen bei Gondwana Collection

Manche sagen, das dauert ein Leben lang. Wir sagen, zwanzig mal reicht. Denn seit mehr als 20 Jahren bauen wir an den namibischen Plätzen unfassbarer Naturwunder und Kulturgeschichten fantastische Erlebnislodges. Manchmal aus historischen Farmen, immer in der Tradition unseres Landes und mit verwöhnendem Komfort. Mehr als 20 Lodges und ein Hotel sind es bis heute, und trotzdem verstehen wir uns nicht als Hotelkette. Denn jede Unterkunft hat ihren eigenen Charakter. Jede liegt in unmittelbarer Nähe einer spektakulären Sehenswürdigkeit. Jede ist ein Erlebnis für sich, mit Abenteuern zum Greifen nah und Herzklopfen inklusive. Und wenn Sie von Ihren Safaris in die überwältigende Natur und Tierwelt zurückkehren, beginnt umsorgt von namibischer Gastfreundschaft der zweite Teil eines großartigen Tages.

Das ist das Gondwana-Gefühl. Namibia aus ganzem Herzen.

Über uns

Namibia2Go Autovermietung

Ihren Träumen nachfahren und neue Träume entdecken. Für solche unvergesslichen Momente haben wir die individuellste und eindrucksvollste Art geschaffen, die Wunderwelten Namibias zu erleben: mit den erstklassigen Fahrzeugen unserer Autovermietung. Einfach, mühelos, unvergesslich.

Nutzen Sie unseren umfassenden Reiseservice für Autovermietung, Unterkunft, Safaris, Reiseplanung für Selbstfahrertouren und Tagesausflüge. Interessiert?

 

 

Boxed2Go Selbstfahrer-Safaris

Ein erstklassiges Fahrzeug, narrensicheres Kartenmaterial, Kulturinformationen satt und übernachten, wo das Herz Afrikas schlägt, in den Verwöhn-Lodges der Gondwana Collection. Entdecken Sie Namibia auf eigene Faust mit unseren unschlagbaren Safari-Paketen. mehr

GO EPIC - Plätze, wo Geschichte geschrieben wurde. 11 Tage Kultur pur.
GO BIG - Ein Land wie im Bilderbuch. 13 Tage zu den Highlights von Namibia.
GO WILD - Auf den Fährten wilder Tiere. 12 Tage durch die Nationalparks.

Safari2Go - Reisen in Namibia leicht gemacht!

Namibias Highlights in 10 Tagen
Erleben Sie die beliebtesten Reiseziele Namibias auf dieser kompakten Tour mit fachkundigem Guide. Besuchen Sie mit uns die Kalahari und die Namib sowie das berühmte Sossusvlei, die faszinierende Küstenstadt Swakopmund, die Felsgravuren von Twyfelfontein und den Etosha-Nationalpark. mehr

3 Tage / 2 Nächte – Sossusvlei Safari Shuttle
Spannende Abenteuer erwarten alle, die an dieser aufregenden Safari zum Sossusvlei mitten im Weltnaturerbe "Sandmeer der Namib" teilnehmen. Die prächtigen Sterndünen sind der Traum eines jeden Fotografen, die Erinnerung an diese spektakuläre Landschaft wird Sie Ihr Leben lang begleiten. mehr

Namibia-Straßenkarte 2019/20

Wer in Namibia auf Tour gehen möchte, sollte auf jeden Fall unsere Straßenkarte 2018/19 dabei haben. Sie ist kostenlos bei Gondwana erhältlich oder als PDF-Download. Sie enthält faszinierende Erlebnis-Angebote und empfehlenswerte Unterkünfte. Natürlich dient sie auch als normale Landkarte, denn sie enthält alle wesentlichen Informationen der offiziellen Namibia-Straßenkarte von Kartograph Prof. Uwe Jäschke und der Roads Authority of Namibia.

Aktuelle Meldungen

Der Wert von Plastikmarken und Kamerafallen

Avatar of inke inke - 22. Februar 2018 - Umwelt

Ein ungewöhnliches Treffen an einer Wasserstelle auf der Farm Safari von Uli Trümper: Ein markierter Ohrengeier und ein Schabrackenschakal kaum einen Meter voneinander entfernt. Der Geier wurde vor neun Jahren in sehr schlechter Verfassung als Jungvogel in Windhoek gefunden und rehabilitiert. Dank seiner Markierung und Aufnahmen von Kamerafallen wurde der inzwischen ausgewachsene Geier zum fünften Mal gesichtet.

Dirk Heinrich

Die Fotos einer Kamerafalle an einer Wasserstelle auf der Farm Safari von Uli Trümper zeigten am 29. Januar dieses Jahres einen Ohrengeier zusammen mit einem Schabrackenschakal. Dank der deutlich sichtbaren Plastikmarke kann belegt werden, dass es sich um einen Aasgeier handelt, der vor knapp neun Jahren beringt wurde. Die Aufnahmen anderer Kamerafallen beweisen ebenfalls, dass die Rehabilitation des Vogels erfolgreich war und dass er in guter Kondition ist.  

Der Ohrengeier war im Januar 2009 als Jungvogel in sehr schwachem Zustand in einem Garten in Windhoek gefunden worden. Der Geier kam in das Rehabilitations-Zentrum NARREC (Namibia Animal Rehabilitation Research and Education Centre) in Brakwater bei Windhoek, wo sich Liz Komen um ihn kümmerte. Dank der fachmännischen Pflege verbesserte sich die Kondition des großen Vogels. Am 31. März 2009 wurde er beringt (G18212) und mit Plastikmarken (J017) an den Flügeln versehen. Mitte April konnte der Ohrengeier bei NARREC freigelassen werden.

Am 8. März 2015 wurde der Geier erstmals wieder gesichtet: auf der Farm Springbokvlei, etwa 80 km östlich von Windhoek. 2016 tauchte er am 25. Juli sowie am 11. und 12. August beim Aasgeier-Restaurant von NARREC auf. Das belegten Fotos der Kamerafalle, die dort aufgestellt ist. Die Farm Safari, auf der sich Geier Ende Januar dieses Jahres aufhielt, liegt östlich von Springbokvlei.

Josh Kruger fotografierte am 17. September vergangenen Jahres einen Weißrückengeier an der Wasserstelle Klein Namutoni im Etosha-Nationalpark, der am 15. Oktober 2016 als Küken in einem Nest auf der Farm Aris südlich von Windhoek beringt worden war. Die Plastikmarke J113 war deutlich an beiden Flügeln zu erkennen. Sichtungen markierter Aasgeier können Vultures Namibia gemeldet werden.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren