Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Kleiner Vogel als Symbol für Liebe und Vergebung

15. Oktober 2019, inke - Umwelt

Er ist flink, clever, frech. Ein beherzter kleiner Kerl, der Sicherheit dennoch zu schätzen weiß. Als Endemit des südlichen Afrikas ist er unser ständiger Begleiter, dabei wird ihm in der Regel wenig Beachtung geschenkt. Dabei ist der Passer melanurus, auch Kapsperling oder im Volksmund „Spatz“, entzückend zu beobachten und er hat es sogar zu Ruhm gebracht.

Kleiner Vogel als Symbol für Liebe und Vergebung

Begegnung mit Namibiern auf der Fahrt von Swakopmund nach Epupa

11. Oktober 2019, inke - Tourismus, Gondwana Collection

Die Fahrt an der berühmten Skelettküste entlang – vom The Delight Hotel in Swakopmund zu Palmwag Lodge & Camp im Damaraland und weiter durchs Kaokoland nach Norden zum Omarunga-Epupa Falls Camp – führt durch spektakuläre Landschaften und bietet faszinierende Zwischenaufenthalte. Hinzu kommt, dass die Reise viele Möglichkeiten bietet, die Menschen im multikulturellen Namibia kennenzulernen. Trotz Sprachbarriere, denn ein Lächeln ist der beste Reisepass.

Begegnung mit Namibiern auf der Fahrt von Swakopmund nach Epupa

Wasser für Flusspferde, andere Wildtiere und Rinder

10. Oktober 2019, inke - Umwelt

Der namibische Minister für Umwelt und Tourismus, Pohamba Shifeta, hat am 30. August 2019 ein Wasserloch im ausgetrockneten Chobe-Flusslauf an der Grenze zu Botswana besucht. Hier waren 69 Flusspferde gestrandet. Um sie zu retten, schlug das Umweltministerium neben dem Wasserloch ein 29 Meter tiefes Bohrloch und pumpte täglich acht Stunden lang 12.000 Liter Wasser pro Stunde in die Wasserstelle. Dank dieses Eingreifens verwandelte sich das einstige Schlammloch wieder in einen kleinen See.

Wasser für Flusspferde, andere Wildtiere und Rinder

Nachhaltig genutzte Ressourcen haben wirtschaftliches Potenzial

04. Oktober 2019, inke - Wirtschaft

Der Klimawandel ist dieser Tage eine harte Realität. Das Management natürlicher Ressourcen, Bio-Ökonomie und klimafreundliche Landwirtschaft sind Schlagworte, die in letzter Zeit immer häufiger fallen, wenn es um den Aufbau von Klimawandel-Widerstandsfähigkeit geht. Die Hanns-Seidel-Stiftung in Windhoek lud am 2. Oktober zu einer Konferenz zum Thema "Namibias nachhaltiges Management natürlicher Ressourcen und sein bioökonomisches Potenzial" ein. 

Nachhaltig genutzte Ressourcen haben wirtschaftliches Potenzial

Dürre zwingt Farmer, Büsche zu schreddern

01. Oktober 2019, inke - Umwelt, Wirtschaft

Auf den meisten Farmen des Landes gibt es wegen der anhaltenden Dürre derzeit keine Weide mehr. Farmer sehen sich gezwungen, ihre Viehherden drastisch zu reduzieren, ziehen mit einigen wenigen Tieren auf die letzten Pachtweiden oder füttern sie mit gehäckseltem Busch. Das ist eine Möglichkeit, die Tiere bis zur nächsten Regensaison durchzufüttern und gleichzeitig das Problem der Verbuschung anzugehen.

Dürre zwingt Farmer, Büsche zu schreddern

Namibias Politik auf den Punkt – September 2019

30. September 2019, inke - Wirtschaft

Angesichts der bevorstehenden Parlamentswahlen haben einige politische Parteien im September intern ihre Kandidaten für die Parlamentsliste gewählt. Der bundesdeutsche Minister für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit, Gerd Müller, weilte bis zum 2. September auf einem Besuch in Namibia. Präsident Hage Geingob hat in Harare an der offiziellen Trauerfeier für den verstorbenen simbabwischen Gründungspräsidenten Robert Mugabe teilgenommen. In der letzten Septemberwoche hielt er vor der UN-Generalversammlung in New York eine Rede.

Namibias Politik auf den Punkt – September 2019

Gondwanas Nachhaltigkeitskultur – nicht leicht zu erreichen, aber es lohnt sich

28. September 2019, inke - Gondwana Collection, Tourismus

Gondwana Collection Namibia, eines der größten Tourismusunternehmen in Namibia, beruht auf nachhaltigen Grundsätzen. Seit der Gründung 1996 fließen Einnahmen aus Gondwanas umweltfreundlichem Gastgewerbe in den Naturschutz, wodurch Arbeitsplätze und Karrieremöglichkeiten für die örtlichen Gemeinschaften geschaffen werden. Geschäftsführer Gys Joubert ist heute seit 1000 Tagen im Amt. Inke Stoldt hat sich mit ihm über seine Nachhaltigkeitsvision unterhalten.

Gondwanas Nachhaltigkeitskultur – nicht leicht zu erreichen, aber es lohnt sich

Namibias Wirtschaft auf den Punkt – September 2019

27. September 2019, inke - Wirtschaft

Die Regierung hat auf dem Hosea Kutako International Airport (HKIA) ein elektronisches Visumantragsverfahren für Touristen aus 47 Ländern eingeführt. Der jüngste Wettbewerbsindex für Reisen und Tourismus 2019 des Weltwirtschaftsforums stufte Namibia auf Rang 81 von 140 Ländern ein. Die Inflationsrate in Namibia lag im August bei 3.7 Prozent. Namibias Wirtschaft ist laut der NSA im 2. Quartal dieses Jahres um 2,6 Prozent geschrumpft.

Namibias Wirtschaft auf den Punkt – September 2019

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren