Familienurlaub in Namibia? Ja! - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Familienurlaub in Namibia? Ja!

Avatar of inke inke - 08. Dezember 2016 - Gondwana Collection

Im Canyon Village wird das Gepäck mit einer Donkeykarre zu den Gästechalets gefahren.

Was bietet Namibia als Reiseziel für Familien aus Deutschland? Was kann man als Familie gemeinsam entdecken? Die Antwort und vieles mehr finden Sie hier!

Die Reisezeit ist die schönste Zeit des Jahres. Wenn die Schulferien vor der Tür stehen, bietet sich endlich wieder die Gelegenheit, als Familie gemeinsam etwas zu erleben. Im stressigen Alltag kann es passieren, dass man essentielle Dinge aus den Augen verliert. Das gemeinsame Essen, Zusammensitzen und Neues entdecken kann zu einer Herausforderung werden. 

Alle diese Dinge werden Sie bei Ihrer Namibia-Reise ganz sicher in vollen Zügen genießen können. Doch vorher stehen ein paar Grundfragen zur Debatte wie Sprachbarrieren in einem fremden Land, Sicherheit und die Frage, was Namibia als Reiseland für die ganze Familie zu bieten hat? Kein Problem, fangen wir ganz von vorne an... 

Geschichtlich bedingt und ein großer Vorteil: Sie werden auf viel deutschsprechendes Personal treffen. Aber auch Englisch, die namibische Amtssprache, wird natürlich von der Mehrheit der Namibier gesprochen. Sollte es für Sie also wichtig sein, in Deutsch zu kommunizieren, ist Namibia wahrscheinlich die erste Wahl für eine Afrika-Reise. Ganz zu schweigen von den vielen kulturellen und kulinarischen Aspekten aus der Heimat, die man hier neben dem afrikanischen Ambiente und namibischen Köstlichkeiten mit Sicherheit antreffen wird.

Namibia ist ein sicheres Reiseland. Wer auf eigene Faust mit dem 4x4-Fahrzeug das Land erkunden will, kann das ohne Sorgen tun. Das Verkehrsnetz ist übersichtlich und auf Autoreisen ausgelegt. Natürlich sollte man, wie auch zu Hause, aufmerksam und bedacht fahren und genug Pausen einlegen, da zwischen den meisten Zielen eine längere Fahrzeit besteht.  

Doch kommen wir nun zum eigentlichen Hauptthema: Was für tolle Erlebnisse warten auf eine Familie aus Deutschland, die in Namibia zu Gast ist? 

Die Unterkünfte der Gondwana Collection liegen im ganzen Land verteilt, immer in der Nähe einer namibischen Sehenswürdigkeit. Da ist für die ganze Familie etwas dabei. Gehobene Ausstattung, Komfort und trotzdem das pure Natur-, Kultur- und Tierwelt-Erlebnis. Auch für angemessene Abkühlung wird im sonnigen Namibia gesorgt. Alle Lodges verfügen über einen eigenen Pool, was für Kinder bestimmt ein Highlight ist. 

Jede Gondwana-Lodge ist einmalig gestaltet und stellt einen besonderen Aspekt Namibias in den Vordergrund. Beim Canyon Village in der Nähe des Fischfluss Canyons steht zum Beispiel die Nama-Kultur im Vordergrund, von der die Eselskarre als Transportmittel ein wichtiger Bestandteil ist. Mit der „Donkeykarre“, wie sie in Namibia liebevoll genannt wird, wird im Canyon Village das Gepäck zu den Gästechalets gebracht - sehr zur Freude von Kindern, die gerne mal mitfahren dürfen. 

Oder haben Sie es sich schon mal in Stühlen aus recycelten Autoreifen oder in einer Schubkarre bequem gemacht? Nein? Dann sollten Sie das Etosha Safari Camp besuchen, dass Ihnen mit seiner Shebeen-Atmosphäre, afrikanischen Lebensfreude und Live-Musik das wirkliche Afrika näherbringt. 

Kinder erhalten durch Safaris, Game Drives und Wanderungen ein geschärfteres Bewusstsein für ihre Umwelt. Ein unvergesslicher Höhepunkt werden vermutlich die Tiere Afrikas in freier Wildbahn sein, speziell im Etosha Nationalpark. Die Guides vermitteln viel Wissenswertes über die Tiere, Pflanzen und Geologie Namibias. Dabei wird der Horizont, egal ob bei jung oder alt, definitiv erweitert. 

Bei einem Frühstück, das keine Wünsche offen lässt, oder einem Dinner bei Kerzenschein kann die ganze Familie ihre besonderen Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. Das verbindet und gibt neue Kräfte für den Alltag in Deutschland. Für Stärkung sorgt auch das hervorragende, abwechslungsreiche Essen. Ob ein saftiges Oryxsteak, frisches Gemüse und Maisbrei oder Bekanntes wie Pommes Frites, Schnitzel und Spaghetti. Die Auswahl auf den Lodges ist groß und dies auch in kindgerechten Portionen. Erleben Sie die afrikanische Küche, die vielseitig und eine garantierte Gaumenfreude ist. 

Eine wichtige Frage ist, ob es auf den oft abgelegenen Lodges freies WLAN gibt?! Ja, gibt es. Man kann also Kontakt zu Familie und Freunden in der Heimat aufnehmen. Allerdings ist das verfügbare Datenvolumen aufgrund der Abgelegenheit der Lodges begrenzt. Es ist also nicht möglich, beispielsweise einen Film herunterzuladen. 

Aber ist es nicht toll, ohne den Fernseher abends einfach zusammen zu sitzen, den Geräuschen der Natur zu lauschen oder ein Gesellschaftsspiel zu spielen? Die gibt es übrigens auf den Gondwana-Lodges zur freien Verfügung.

Sie wollen sich ein detailliertes Bild machen? Dann schauen Sie sich die Unterkünfte und Erlebnisse von Gondwana Collection Namibia einfach mal an.

Viel Spaß und gute Reise! 

Marco Schulz

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren