Namibias Politik auf den Punkt – Juni 2018 - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Namibias Politik auf den Punkt – Juni 2018

Avatar of inke inke - 30. Juni 2018 - Politik

Der Bürgermeister der Freien Hansestadt Stadt Bremen, Carsten Sieling, der auch Chef des Bremer Senats ist, führte in Windhoek u.a. Gespräche mit Namibias Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah. (Foto: Deutsche Botschaft)

Brigitte Weidlich

Afrikas erstes weibliches Staatsoberhaupt, Liberias Altpräsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, hat im Juni Namibia besucht. Ihr wurde in Windhoek ein Orden verliehen. Namibia hat die afrikanische Auszeichnung für Geschlechtergleichheit erhalten. Namibias ehemalige erste Freiheitskämpferin Auguste Mukwahepo Immanuel ist 81-jährig gestorben und erhielt ein Staatsbegräbnis. Eine hochrangige Delegation aus Bremen besuchte Namibia. Gründungspräsident Sam Nujoma hat am jährlichen Ovambanderu-Tag in Okahandja eine deutschstämmige Familie in Namibia aufgefordert, der Mbanderu-Stammesbehörde einen kulturell wichtigen traditionellen Gürtel zurückzugeben.

In Berlin wird diskutiert, ob das 1893 aus Namibia nach Deutschland geholte portugiesische Kreuz von anno 1486 zurück an die Skelettküste gebracht werden soll.

Die ausführliche Zusammenfassung des politischen Geschehens im Juni 2018 finden Sie bei Namibia Focus

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren