680 Vogelarten in Namibia - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

680 Vogelarten in Namibia

Avatar of inke inke - 30. August 2018 - Umwelt

Der Rüppellpapagei ist eine fast endemische Art in Namibia, die in den trockenen Gegenden heimisch ist.

Dirk Heinrich

Nach jüngsten Statistiken sind in Namibia 680 verschiedene Vogelarten zu finden. Vier davon wurden von Menschen eingeführt: Der Haussperling (Passer domesticus), die Haustaube (Columba livia), der Gemeine Star (Sturnus vulgaris) und die Hirtenmaina (Acridotheres tristis). Die Bestände dieser vier Arten haben sich im südlichen Afrika gut akklimatisiert und verbreitet.

Sechzehn Vogelarten sind endemisch. Die Dünenlerche (Calendulauda erythrochlamys), die in den Dünen der Namib-Wüste lebt, ist zu 100 Prozent ein einheimischer Vogel. Die Bestände 15 weiterer Arten kommen zu 90 Prozent oder mehr nur in Namibia vor. 

Von den 680 Vogelarten in Namibia sind 51 Arten vom Aussterben bedroht und weitere 27 Arten sind gefährdet. 

Ausführliche Informationen zu Vogelarten in Namibia finden Sie auf Namibia Focus

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren