Namibias Wirtschaft auf den Punkt – September 2018 - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Namibias Wirtschaft auf den Punkt – September 2018

Avatar of inke inke - 30. September 2018 - Wirtschaft


Brigitte Weidlich

Der September bringt gewöhnlich die Vorboten des Frühlings und den ersten Regen, doch dieses Jahr blieb es winterlich kalt. Nur die letzte Monatswoche brachte warme Temperaturen. 

Prinz William, Enkelsohn der britischen Königin Elizabeth, besuchte Namibia, um sich über den Wildschutz zu informieren. Präsident Hage Geingob hat am Monatsende auf dem Weg nach New York zur UN-Generalversammlung Guinea und Kanada einen kurzen Arbeitsbesuch abgestattet. Anfang September kehrte er vom China-Afrika-Gipfel aus China zurück. Den neuesten offiziellen Statistiken zufolge besitzen Weiße in Namibia immer noch siebzig Prozent kommerzielles Farmland.

Millionen Namibia Dollar wurden in verschiedenen Wirtschaftsbereichen investiert. Im zweiten Quartal ist Namibias Wirtschaft um 0,2 Prozent geschrumpft. Benzin- und Dieselpreise stiegen im September um je 40 Cent pro Liter. Das Bergbau- und Energieministerium erklärte, die Treibstoffpreiserhöhungen seien mit Geldern aus dem nationalen Energiefonds subventioniert worden, sonst wären die Treibstoffpreise um 80 Cent pro Liter gestiegen. Spritpreise werden in Namibia monatlich revidiert.

Die ausführlichen Wirtschaftsmeldungen vom September 2018 finden Sie bei Namibia Focus.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren