Vorsicht beim Umgang mit untermassigen Fischen - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Vorsicht beim Umgang mit untermassigen Fischen

Avatar of inke inke - 13. Dezember 2018 - Umwelt

Afrikanische-Adlerfische, die nicht mindestens 40 cm groß sind, müssen sofort wieder freigelassen werden. Pro Tag dürfen höchstens zwei mehr als 70 cm lange Afrikanische-Adlerfische gefangen werden. An unserer Küste gibt es zwei Afrikanische-Adlerfisch-Arten.

Dirk Heinrich

Endlich Urlaub! Spiel, Spaß und Brandungsangeln! Namibier und Besucher aus den Nachbarländern strömen jedes Jahr zu Tausenden in die Küstenorte Walvis Bay, Swakopmund, Wlotzkasbaken und Henties Bay, um am Atlantik das kühlere Wetter und das Strandleben zu genießen. Nicht umsonst ist Angeln ein beliebter Zeitvertreib, denn die namibische Küste ist für ihre guten Angelmöglichkeiten bekannt. 

Alle Sport- und Freizeitangler benötigen einen Angelschein. Er ist in Windhoek, Swakopmund, Walvis Bay und Lüderitz beim Büro des Fischereiministeriums erhältlich und in Henties Bay bei der Polizei. Jeder Hobbyangler und Urlauber hat sich an die strikten Bestimmungen zu halten, die zum Schutz der Fischbestände erlassen worden sind.  

Die führenden Brandungsfischarten, die gefangen und für den Eigenbedarf verwertet werden dürfen, müssen eine bestimmte Größe aufweisen und die zugelassene Anzahl ist auf zehn Stück bestimmter Arten und pro Tag beschränkt. Fische, die kleiner oder gelegentlich auch größer als vorgeschrieben sind, müssen vorsichtig wieder ins Wasser gesetzt werden. 

Weitere Informationen zum Brandungsangeln an der namibischen Küste finden Sie bei Namibia Focus.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren