Swakopmunds Supertalent ist kaum größer als sein Instrument - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Swakopmunds Supertalent ist kaum größer als sein Instrument

Avatar of inke inke - 21. Dezember 2018 - Kultur, Gondwana Collection

Kati mit seiner Bongo-Trommel (Foto: Gondwana Collection)

Kirsten Kraft

Leicht platziert Kati seine beiden Hände auf das hart gespannte Fell der Bongo-Trommel. Ein kräftiges Anspielen, dann schnellen die Finger direkt wieder zurück. Im Wechsel von Daumen und Fingerspitzen erzeugt er, mal sanft, dann wieder in schnellen Tempi, eine rhythmische Lebendigkeit. Seine Begeisterung am erzeugten „Sound“ ist auffallend spürbar. Kati ist fünf Jahre alt und kaum größer als sein Instrument. 

Entdeckt hat ihn der kuwaitische Graffiti-Superstar, Mo Starr, der unter dem Gondwana-Motto „the celebration of colour“ (die Feier der Farben) u. a. den Swakopmunder Stadtteil Mondesa bereiste. Gondwana Collection Namibia stellte ein kurzes Video über den begabten Jungen ins Netz und schenkte ihm eine Bongo-Trommel. Der Gondwana Care Trust, der die soziale Verantwortung des Touritstikunternehmens wahrnimmt, die Bevölkerung unterstützt und sich für den Umweltschutz einsetzt, hat sich zudem entschieden, auch Katis pädagogischen Weg zu ebnen. Kati darf ganztags den Kindergarten besuchen, der Care-Trust kommt für die Kosten der Vorschule auf. 

Die ganze Geschichte von Kati, dem Bongo-Trommler, finden Sie bei Namibia Focus.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren