Namibias kleinste Antilope pfeift bei Gefahr - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Namibias kleinste Antilope pfeift bei Gefahr

Avatar of inke inke - 18. Januar 2019 - Umwelt

Damara Dik-Diks markieren ihr Territorium, indem sie ein Sekret aus der Vorderaugendrüse an Ästchen und Grashalmen verteilen.

Dirk Heinrich

Ein Pfeifen lässt alle Tiere in der Nähe aufhorchen und flüchten. Es dauert eine Weile, bis der Pfeifende ausgemacht ist, wenn er nicht selbst die Flucht ergriffen hat und sich durch Bewegung verrät. In der dichten Vegetation ist es nicht einfach, ein regungsloses Damara Dik-Dik zu entdecken. Ihren Namen, Dik-Dik, verdanken diese hasengroßen Antilopen ihrem Warnruf.

Namibias kleinste Antilope hat eine Schulterhöhe von knapp 40 Zentimetern und fällt meist erst im Etosha-Nationalpark in der Namutoni-Gegend auf. Dabei kommen die Tiere auch am Waterberg, in den Erongo-Bergen, auf zahlreichen Farmen in den zentralen westlichen Landesteilen und im Nordwesten Namibias vor. Außer in Namibia sind Damara Dik-Diks nur in einem kleinen Gebiet im Südwesten Angolas zu finden.

Weitere Einzelheiten zum Damara Dik-Dik finden Sie bei Namibia Focus.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren