Wenn einer eine Reise tut - der Weg eines Topases aus der Namib - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Wenn einer eine Reise tut - der Weg eines Topases aus der Namib

Avatar of inke inke - 29. Januar 2019 - Wirtschaft


Bei einem Besuch bei den Kleinbergleuten in den westlichen Teilen von Namibia stießen wir auf eine wahre Wüstenschönheit…

Von Ron Swilling

Unsere bunten Edelsteine sind vor Millionen von Jahren entstanden, als die Erde noch jung war. Bevor sie ihren Platz in einem Lieblingsschmuckstück oder als Sammlerobjekt auf einem Regal finden, haben sie eine lange und faszinierende Reise hinter sich. Gondwana hat am letzten Abschnitt der Edelsteinreise teilgenommen und Prospektoren, Bergleute, Edelsteinschleifer, Sammler, Geologen und Händler aufgesucht. Ihre spannenden Geschichten sind so facettenreich wie der am feinsten geschliffene Stein.

Um das Dasein der Kleinbergleute zu dokumentieren und für eine Verbesserung ihrer Lebensbedingungen zu werben, reisten wir gemeinsam mit der deutschen Entwicklungsgesellschaft GIZ in der sengenden Sommerhitze durch die ausgedörrten Ebenen und die hügelige Landschaft des Hinterlandes. In der Erongo-Region im Westen Zentral-Namibias trafen wir einige der Kleinbergleute. Nur wenig ist über den Kleinbergbau bekannt, den Gruppen von Männern und Frauen in den edelsteinreichen Gegenden betreiben. Alle arbeiten hart und bemühen sich, genügend Edelsteine zutage zu fördern, um sich und ihre Familien zu ernähren.

Interessiert? Lesen Sie die ganze Geschichte des Kleinbergbaus in Namibia bei Namibia Focus.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren