Angel-Safaris fördern nachhaltiges Fischen - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Angel-Safaris fördern nachhaltiges Fischen

Avatar of inke inke - 07. Mai 2019 - Tourismus

Bei Angeltouren per Boot geht es mit den Gästen auf dem Atlantischen Ozean in der Nähe von Swakopmund hinter die Brandung. Hier können sie verschiedene Brandungsfischarten fangen.

Dirk Heinrich

Seit drei Jahrzehnten bietet der begeisterte Sportangler Henry Loubser Angeltouren an. Fische, vor allem Namibias Brandungsarten, liegen ihm besonders am Herzen. Er ist der Meinung, dass wir so gut wie nichts über die Fische an unserer Küste wissen und dass viel mehr intensive Forschung betrieben werden müsste. 

Henry nimmt fast täglich Gäste aus aller Welt zum Angeln auf dem Boot oder vom Strand aus mit. Die Angeltouren sind sehr beliebt, denn neben den Speisefischen gehen auch Rochen und Haie an den Haken. Dank Henrys Expertise und seiner jahrelangen Erfahrung werden diese Fische wohlbehalten wieder zurück ins Wasser gesetzt.

Wer mit Experten wie Henry Loubser angeln geht, lernt den rücksichtsvollen Umgang mit Fischen, damit diese wertvolle natürliche, erneuerbare und nachhaltig nutzbare Ressource auch in Zukunft erhalten bleibt.

Einzelheiten zu den Angeltouren und dem Umgang mit Fisch finden Sie bei Namibia Focus


Der Fang der Gäste wird von Henrys Angestellten auf einem dazu vorgesehenen öffentlichen Platz gegenüber dem Fischerei-Forschungsinstitut entschuppt, ausgenommen und gewaschen, damit er fertig zur Zubereitung mitgenommen werden kann. Die Köpfe der Fische dürfen nicht abgetrennt werden, damit Fisch-Inspektoren jederzeit die Länge nachmessen können.
Neuer Kommentar

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren