Nashorn schubbert sich an nagelneuen Namibia2Go-Mietwagen - Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Nashorn schubbert sich an nagelneuen Namibia2Go-Mietwagen

Avatar of inke inke - 27. Juni 2019 - Gondwana Collection


Inke Stoldt

Brandneu waren sie und unterwegs auf ihrer ersten Namibia-Reise: das Toyota Fortuner-Geschwisterpaar der Namibia2Go-Autovermietung mit den Nummernschildern N 209776 W und N 209775 W. Die jeweiligen Mieter parkten die beiden Fahrzeuge auf einer Lodge am Waterberg zufällig nebeneinander - und erlebten ihr blaues Wunder! Ihre Mietwagen wurden von einem grasenden Breitmaulnashorn „zum Kuscheln“ auserwählt und trugen Blechschäden davon.

„Als ich zuerst von dem einen und dann vom anderen Mieter den Anruf erhielt, dass ihr Auto beschädigt sei, war ich fassungslos und sauer“, sagt Wandi van Hout, die Managerin der Namibia2Go-Autovermietung. „Im Nachhinein kann ich darüber lachen, schließlich war es sowas wie eine Laune der Natur und hat auch eine komische Seite. Wir haben die beiden Fortuner daraufhin Rhino #1 und Rhino #2 getauft.“

Die beiden Toyota Fortuner sind inzwischen wieder wie neu und als Teil der Namibia2Go-Flotte auf Namibias Pisten unterwegs. Ihre Namenssticker erinnern an die Begegnung mit dem Nashorn am Waterberg auf ihrer „Jungfernfahrt“. 

Fotos: Namibia2Go

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren