40 / "inke" / Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Gefiltert nach inke Filter zurücksetzen

Wussten Sie, dass die wenigsten Vögel einen Penis haben?

13. Juli 2017, inke - Entdecken Sie Namibia, Umwelt

Vögel haben nicht wie Säugetiere einen Penis, sondern die meisten Vögel besitzen nur einen erektilen Fortsatz an der Kloake (Fortpflanzungsöffnung). Laufvögel wie hierzulande der Strauß, Entenvögel und Steißhühner haben einen ausstülpbaren Penis, einen Penis protrudens, welcher ein echtes Begattungsorgan in der Kloake ist.

Wussten Sie, dass die wenigsten Vögel einen Penis haben?

Steinhaufen erinnern an die Gottheit Haiseb

07. Juli 2017, inke - Entdecken Sie Namibia

Das Canyon Village ist der Geschichte und Kultur der Nama und Oorlam gewidmet. Noch vor der Eröffnung dieser Gondwana Lodge im September 2003 wurden fünf namibische Künstler engagiert, um Szenen aus dem Alltag jener Völker vor mehr als 100 Jahren in Dutzenden Wandgemälden darzustellen. Auf diese Weise, so die Idee, sollten die Menschen im Süden Namibias den Gästen näher gebracht und zugleich die langsam in Vergessenheit geratende Vergangenheit der Nama wach gehalten werden. Ein Brauch und Glaube der Nama ist seit 2007 sogar dreidimensional dargestellt - in Form eines Steinhaufens auf dem Parkplatz vor der Lodge. 

Steinhaufen erinnern an die Gottheit Haiseb

Beringte Paradieskraniche liefern neue Erkenntnisse

06. Juli 2017, inke - Umwelt

Paradieskraniche gelten in Namibia als besonders vom Aussterben bedrohte Vogelart und kommen fast nur im Etosha Nationalpark und im nördlich des Parks gelegenen Omadhiya-Seengebiet vor. Touristen beobachten sie in den Flächen bei Chudop in der Nähe Namutonis, bei Salvadora in der Halali-Gegend und seit einigen Jahren bei Nebronii östlich von Okaukuejo sowie auf der Andoni-Fläche nördlich von Namutoni. 

Beringte Paradieskraniche liefern neue Erkenntnisse

Selten gesehen: die effektiven und bedrohten Jäger

26. Juni 2017, inke - Umwelt

In all den Jahren habe ich im Buschmannland noch nie einen Wilden Hund entdeckt. Immer wieder hört man von verschiedenen Personen, dass sie die bunt gefleckten hundeartigen Raubtiere gesehen haben. Aber weder Holger noch ich hatten bisher jemals das Glück, diese faszinierenden Tiere freilebend in Namibia zu erleben. Dieses Mal traue ich meinen Augen nicht: Knapp 100 Meter neben uns verfolgen drei Wilde Hunde einen jungen Springbock!

Selten gesehen: die effektiven und bedrohten Jäger

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren