Kategorie "Entdecken Sie Namibia" / Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Gefiltert nach Kategorie Entdecken Sie Namibia Filter zurücksetzen

Die erste afrikaanse Schule des Landes war in Kub

26. Oktober 2018, inke - Entdecken Sie Namibia

Zur Zeit der vorigen Jahrhundertwende lebten in und um Kub im damaligen Deutsch-Südwestafrika einige afrikaanssprachige Familien. Kub liegt am Fischfluss, 25 Kilometer westlich von Kalkrand. Da die afrikaansen Familien ihre Kinder nicht auf die deutsche Schule in Gibeon schicken wollten, traten Frans de Villiers Smeer aus Mariental und Hendrik Smit von Swartmodder mit der Nederlandsch-Zuid-Afrikaansche-Vereniging in Verbindung, die ihnen den 30-jährigen Niederländer Albertus Kooij vermittelte.

Die erste afrikaanse Schule des Landes war in Kub

„The Art of Travel“: Kunst oder Überlebenskampf?

24. Oktober 2018, inke - Entdecken Sie Namibia

Die Sonne brennt, die Luft vibriert. Vor den Augen nichts als flimmerndes Gestein. Damaraland, eine endlos herbe Landschaft, gewaltig, ungezähmt. Die Reifen des Allrad holpern die ausgefahrene Fahrspur entlang. Trotz Klimaanlage im Wagen meldet sich der Durst. Ein Griff in die "Coolbox"... doch sie ist leer. Die Grundvoraussetzung einer jeden Safari ist, gut gewappnet zu sein. Nützliche Verhaltenstipps  beschreibt der Brite Francis Galton in seinem Buch "the Art of Travel" (die Kunst des Reisens). Das Buch ist 1855 gedruckt worden.

„The Art of Travel“: Kunst oder Überlebenskampf?

Eine „Klassenfahrt“ der anderen Art

22. Oktober 2018, inke - Entdecken Sie Namibia

Eines Tages ergab es sich, dass unser Pfarrer, Reimar Zeller, die evangelische deutsche Jugend von Swakopmund um sich scharte und uns einen umwerfenden Vorschlag machte. Es gab damals in der ehemaligen portugiesischen Kolonie Angola im Hochland von Chicuma eine kleine deutsche Gemeinde mit Schule und Internat, deren pastorale Betreuung unserem Pfarrer Zeller aufgetragen war. Er schlug uns vor, ihn dorthin zu begleiten. 

Eine „Klassenfahrt“ der anderen Art

Swakopmund: Ein Star mit einer Leiche im Keller

21. September 2018, inke - Entdecken Sie Namibia, Tourismus

Sie ist kühl und hält sich oft bedeckt. Dann wiederum zeigt sie sich gemäßigt lieblich. Ihre Opponenten betiteln sie als unnahbar, „wie eine launische Frau“; die treuen Anhänger hingegen lieben diesen Star. Sie ist inzwischen eine stattliche, alte Dame, aber mit junggebliebenem Herzen. Namibias Perle des Atlantiks: Swakopmund. 

Swakopmund: Ein Star mit einer Leiche im Keller

Café des Monats: Cactus & Coffee Tea Garden, Uis

24. August 2018, inke - Tourismus, Entdecken Sie Namibia

Wenn man auf Reisen ist, geht nichts über einen erfrischenden Stopp in einem Café wie dem Cactus & Coffee. Gut ausgeschildert, am nordwestlichen Rand der Kleinstadt Uis gelegen, wirkt dieser informelle Teegarten wie ein Spritzer Pastellfarben in saftigem Grün. Der perfekte Ort, um auf dem Weg zum Brandberg oder nach Twyfelfontein eine Pause einzulegen.

Café des Monats: Cactus & Coffee Tea Garden, Uis

Walvis Bay – vom einst ruhigen Ankerplatz zum geschäftigen Hafen

06. August 2018, inke - Entdecken Sie Namibia

Im stürmischen Atlantik war sie jahrhundertelang ein sicherer Zufluchtsort für Schiffe aus aller Welt: die Walfischbucht, der einzige „natürliche“ Hafen an Namibias Küste. Sie wurde zum Spielball von Großmächten, wurde kommerziell ausgebeutet und war zuletzt südafrikanische Enklave in einem unabhängigen Namibia, bis im August vor genau 25 Jahren endlich der Durchbruch für ihre Integration am 28. Februar 1994 erzielt werden konnte. 

Walvis Bay – vom einst ruhigen Ankerplatz zum geschäftigen Hafen

Heute vor 50 Jahren: die ersten Reifenspuren im Fischfluss Canyon

09. Juli 2018, inke - Entdecken Sie Namibia

Manche Menschen haben große Träume, und einige wollen sie entgegen jeder Vernunft unbedingt verwirklichen. Genau das war bei einigen Freunden der Fall, die sich in den Kopf gesetzt hatten, in den Tiefen des Fischfluss Canyons die ersten Reifenspuren zu hinterlassen. Sechs Mitglieder des Kapstädter Vespa-Clubs stellten sich dieser Herausforderung und erlebten das Abenteuer ihres Lebens!

Heute vor 50 Jahren: die ersten Reifenspuren im Fischfluss Canyon

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren