Kategorie "Tourismus" / Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Gefiltert nach Kategorie Tourismus Filter zurücksetzen

Begegnung mit Namibiern auf der Fahrt von Swakopmund nach Epupa

11. Oktober 2019, inke - Tourismus, Gondwana Collection

Die Fahrt an der berühmten Skelettküste entlang – vom The Delight Hotel in Swakopmund zu Palmwag Lodge & Camp im Damaraland und weiter durchs Kaokoland nach Norden zum Omarunga-Epupa Falls Camp – führt durch spektakuläre Landschaften und bietet faszinierende Zwischenaufenthalte. Hinzu kommt, dass die Reise viele Möglichkeiten bietet, die Menschen im multikulturellen Namibia kennenzulernen. Trotz Sprachbarriere, denn ein Lächeln ist der beste Reisepass.

Begegnung mit Namibiern auf der Fahrt von Swakopmund nach Epupa

Gondwanas Nachhaltigkeitskultur – nicht leicht zu erreichen, aber es lohnt sich

28. September 2019, inke - Gondwana Collection, Tourismus

Gondwana Collection Namibia, eines der größten Tourismusunternehmen in Namibia, beruht auf nachhaltigen Grundsätzen. Seit der Gründung 1996 fließen Einnahmen aus Gondwanas umweltfreundlichem Gastgewerbe in den Naturschutz, wodurch Arbeitsplätze und Karrieremöglichkeiten für die örtlichen Gemeinschaften geschaffen werden. Geschäftsführer Gys Joubert ist heute seit 1000 Tagen im Amt. Inke Stoldt hat sich mit ihm über seine Nachhaltigkeitsvision unterhalten.

Gondwanas Nachhaltigkeitskultur – nicht leicht zu erreichen, aber es lohnt sich

Unterwegs ins Kaokoland

27. September 2019, inke - Tourismus

Eine Fahrt von Swakopmund gen Norden, an der Skelettküste entlang und weiter nach Palmwag und bis zu den Epupa-Fällen im Kunene, verspricht Spannung und Abenteuer. Auf Salz- und Schotterstraßen fahre ich in die entlegeneren, zaunfreien Gegenden von Namibia, in denen Wüstenelefanten, Nashörner und Löwen zu Hause sind, und noch weiter bis zu den halbnomadischen Himba und den Epupa-Fällen.

Unterwegs ins Kaokoland

Leidenschaftliches Rendezvous – wo sich Chobe und Sambesi begegnen

20. September 2019, inke - Gondwana Collection, Tourismus

Normalerweise würde ich mich nicht als Romantikerin bezeichnen, aber die Flusslandschaft von Chobe und Sambesi im Nordosten Namibias haben mich bezaubert und davon überzeugt, dass Romantik doch noch existiert. Manchmal entdeckt man sie an völlig unerwarteten Orten, wie bei diesem leidenschaftlichen Rendezvous zweier Flüsse - beim Chobe River Camp.

Leidenschaftliches Rendezvous – wo sich Chobe und Sambesi begegnen

Der September im Zeichen der Nachhaltigkeit

02. September 2019, inke - Gondwana Collection, Tourismus

Am Amazonas brennen die Wälder und gefährden die „grüne Lunge der Welt“, immer wieder werden Landstriche von heftigen Überschwemmungen oder Dürren heimgesucht. Das ökologische Gleichgewicht unserer Erde wankt, „Nachhaltigkeit“ wird plötzlich zum Zauberwort, viele Menschen müssen umdenken. Gondwana Collection Namibia wurde bereits vor mehr als 20 Jahren auf der Basis des Nachhaltigkeitsprinzips gegründet und verbindet auf nachhaltige Weise Gastbetrieb mit Naturschutz und sozialem Engagement. 

Der September im Zeichen der Nachhaltigkeit

Ode an den Ûiba-Ôas Kristallmarkt

13. August 2019, inke - Tourismus

Namibia ist ein Paradies für Geologen. Es gibt eine Vielzahl an Mineralien, darunter viele Arten farbiger Edelsteine. Viele kleine Bergleute schürfen nach den kostbaren Steinen und versuchen, damit ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Sie verkaufen ihre Funde auf dem Ûiba-Ôas Edelsteinmarkt mitten in der Wüste; hundert Kilometer östlich von Swakopmund, an der Abzweigung von der B2 zur Spitzkoppe.

Ode an den Ûiba-Ôas Kristallmarkt

Das Aquarium in Swakopmund - Namibias Brandungsfischarten ganz nah

26. Juli 2019, inke - Tourismus

Geruhsam ziehen einige Südafrikanische Galjoen am Besucher vorbei, gefolgt von großen Dunklen Adlerfischen und grimmig aussehenden Großen Gabelmakrelen. Ein gut ein Meter langer Tüpfelhai kommt dicht an die dicke Acrylscheibe heran und schwimmt lässig einigen anderen Fischen hinterher. Ein Besuch im Aquarium von Swakopmund lohnt sich auf jeden Fall, denn hier sind Fische zu sehen, die an der namibischen Küste vorkommen.

Das Aquarium in Swakopmund - Namibias Brandungsfischarten ganz nah

Der Swakopmunder Schlangenpark – interessant und informativ

05. Juli 2019, inke - Tourismus

Vor der Eingangstür steht ein durchlöcherter Karton. Darin befinden sich Lebewesen, die atmen müssen. Für die ehemaligen und neuen Besitzer des Living Desert Snake Parks in Swakopmund ist es nicht ungewöhnlich, dass so ein Karton vor der Tür steht. Überraschend ist jedoch häufig, welche Tiere ausgesetzt werden. Ungiftige, giftige und exotische Schlangen sowie Echsen finden auf diese Weise illegal ihren Weg in den Schlangenpark. 

Der Swakopmunder Schlangenpark – interessant und informativ

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren