Kategorie "Umwelt" / Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Gefiltert nach Kategorie Umwelt Filter zurücksetzen

Namibias einmalige Flechtenfelder

19. Juni 2019, inke - Umwelt

Die größten Flechtenfelder außerhalb der arktischen und subarktischen Regionen sind in der Namib-Wüste in Namibia zu finden. Auf fast jedem Steinchen befindet sich eine andere Flechte. Wer mit dem Fahrzeug von der Straße abweicht und über die leblos wirkenden Flächen der Namib fährt, zerstört unbewusst unzählige Flechten und hinterlässt damit eine hässliche Narbe in der Natur. 

Namibias einmalige Flechtenfelder

Des einen Tod ist des anderen Brot – Beobachtungen an einer Wasserstelle

04. Juni 2019, inke - Umwelt

Kurz nachdem Naturschutzbeamte einen Giraffenbullen geborgen haben, der in einer künstlichen Wasserstelle im Etosha-Nationalpark ertrunken war, erscheint der erste Schabrackenschakal. Da dieses kleine Raubtier nicht das dicke Fell der Giraffe durchbeißen kann, schnappt es sich die Zunge des toten Tieres. Bald darauf erscheint die erste Tüpfelhyäne auf der Bildfläche, angelockt vom Verwesungsgeruch. Während die Sonne am Horizont versinkt, stellen sich vier weitere Hyänen ein.

Des einen Tod ist des anderen Brot – Beobachtungen an einer Wasserstelle

Fossilien von Mammut und Ur-Antilopen in der Etosha-Pfanne

21. Mai 2019, inke - Umwelt

Einst streiften Mammuts durch den Norden Namibias und um die heutige Etosha-Pfanne. Das Südafrikanische Mammut war über 3,5 Meter groß und wog neun Tonnen. Fossilien dieser Mammutart wurden im Mündungsgebiet des Ekuma gefunden. Experten wie der französische Paläontologe Prof. Martin Pickford brauchen nur einen Knochen, einen Zahn oder ein Schneckenhaus, um das dazugehörige seit Millionen Jahren ausgestorbene Ur-Tier zu bestimmen. 

Fossilien von Mammut und Ur-Antilopen in der Etosha-Pfanne

Gondwana-Team auf dem Weg zum ABSA Cape Epic

14. März 2019, inke - Umwelt

Und schon sitzen sie wieder im Sattel... Piet Swiegers und Corrie Muller, die als Teil des 'Gondwana Masters' Teams den Nedbank Desert Dash 2018 gewonnen haben. Dieses Mal treten sie vom 17. bis 24. März 2019 als 'Team Gondwana' beim ABSA Cape Epic Radrennen an. Gondwana Collection Namibia freut sich, sie dabei zu unterstützen. Beide sind begeisterte Radsportler und schon seit vielen Jahren erfolgreich dabei.

Gondwana-Team auf dem Weg zum ABSA Cape Epic

Laute Stimme – kleiner Gecko

12. März 2019, inke - Umwelt

Wer schon einmal einen Abend in der Namib-Wüste oder in der Kalahari verbracht hat, muss vor allem in den Sommermonaten den lauten Ruf eines Lärmgeckos gehört haben. Die meisten Besucher vermuten einen Vogel hinter dem sich ständig wiederholenden keck-keck-keck-keck-keck. Es handelt sich jedoch um einen knapp sechs Zentimeter langen Gecko, der in bis zu einen Meter langen Erdhöhlen mit zahlreichen Tunneln und mindestens einem Fluchtausgang lebt.

Laute Stimme – kleiner Gecko

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren