20 / Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Namibias Politik auf den Punkt - September 2018

30. September 2018, inke - Politik

Während Präsident Hage Geingob im September viel im Ausland unterwegs war, reiste Großbritanniens Prinz William für zwei Tage in Sachen Naturschutz nach Namibia. Oppositionsparteien beschäftigen sich schon jetzt mit Wahlkampfstrategien für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen Ende 2019. Das beherrschende Thema war diesen Monat jedoch die zweite nationale Landkonferenz, die am 1. Oktober beginnt. 

Namibias Politik auf den Punkt - September 2018

Namibias Wirtschaft auf den Punkt – September 2018

30. September 2018, inke - Wirtschaft

Namibias Wirtschaft ist im zweiten Quartal um 0,2 Prozent geschrumpft. Benzin- und Dieselpreise stiegen im September um je 40 Cent pro Liter. In verschiedenen Wirtschaftsbereichen wurden Millionen Namibia Dollar investiert. Prinz William, Enkelsohn der britischen Königin Elizabeth, besuchte Namibia, um sich über den Wildschutz zu informieren. Präsident Hage Geingob hat am Monatsende auf dem Weg nach New York zur UN-Generalversammlung Guinea und Kanada einen kurzen Arbeitsbesuch abgestattet. 

Namibias Wirtschaft auf den Punkt – September 2018

Winterliche Bootsfahrt auf dem Kwando bei der Namushasha River Lodge

27. September 2018, inke - Gondwana Collection, Umwelt

Eine morgendliche Bootsfahrt auf dem Kwando ist nicht nur für Vogelliebhaber ein Erlebnis. Säugetiere im Wasser und am Ufer sind Teil der vielfältigen Tierwelt. Im Gegensatz zu den anderen Gondwana Lodges im Nordosten Namibias befindet sich bei Namushasha am gegenüberliegenden Ufer kein Nachbarland, sondern der Bwabwata-Nationalpark. Insgesamt wurden bei der Bootsfahrt 19 Wasser- und Sumpfvögel registriert und insgesamt 84 Vogelarten zwei Tagen Mitte Juli dieses Jahres.

Winterliche Bootsfahrt auf dem Kwando bei der Namushasha River Lodge

Quo vadis, Namibia?

26. September 2018, inke - Wirtschaft

Namibia hat 1990 seine Unabhängigkeit erlangt und sich seitdem zu einem politisch und wirtschaftlich stabilen Land entwickelt. Derzeit muss sich Namibia allerdings großen Herausforderungen stellen, denn die Wirtschaft stagniert, die Arbeitslosigkeit ist hoch, die Landfrage ungeklärt. Wo wird Namibia in 30 Jahren stehen? Der deutsche Journalist Fabian von Poser stellte Gondwanas Geschäftsführer Gys Joubert diese Frage.

Quo vadis, Namibia?

Sinkender Wasserpegel sorgt für zunehmendes Brutgeschäft

25. September 2018, inke - Umwelt, Gondwana Collection

Überflutet der mächtige Sambesi die Uferregionen, bedeutet dies für viele Vogelarten zusätzlichen Lebensraum mit gewaltigem Nahrungsangebot. Im flachen warmen Wasser gedeihen Jungfische vorzüglich. Auch unzählige Insektenlarven sind dort zu finden. Für die Braunmantel-Scherenschnäbler geht jedoch ein wichtiges Habitat verloren. Die weißen Sandbänke verschwinden unter den Wassermassen und somit die Schlaf- und Ruheplätze sowie die Nistplätze.

Sinkender Wasserpegel sorgt für zunehmendes Brutgeschäft

Swakopmund: Ein Star mit einer Leiche im Keller

21. September 2018, inke - Entdecken Sie Namibia, Tourismus

Sie ist kühl und hält sich oft bedeckt. Dann wiederum zeigt sie sich gemäßigt lieblich. Ihre Opponenten betiteln sie als unnahbar, „wie eine launische Frau“; die treuen Anhänger hingegen lieben diesen Star. Sie ist inzwischen eine stattliche, alte Dame, aber mit junggebliebenem Herzen. Namibias Perle des Atlantiks: Swakopmund. 

Swakopmund: Ein Star mit einer Leiche im Keller

Bootsfahrt auf dem mächtigen Sambesi im Winter

20. September 2018, inke - Gondwana Collection, Umwelt

Obwohl es ein für örtliche Verhältnisse sehr kalter Morgen ist, sind an einem Nebenarm, auf einer großen Insel und am Hauptstrom des mächtigen Sambesi sehr viele Vögel unterwegs. Während einer morgendlichen Bootsfahrt vom Zambezi Mubala Camp, um die große Insel herum zum Hauptstrom bis zur Zambezi Mubala Lodge und zurück, wurden Ende Juli dieses Jahres 38 Wasser- und Sumpfvogelarten gezählt, und insgesamt 83 Vogelarten an zwei Tagen rund um das Camp. 

Bootsfahrt auf dem mächtigen Sambesi im Winter

Die Gondwana Karte erfreut sich großer Beliebtheit

19. September 2018, inke - Gondwana Collection

Große Überraschung für den 70.000sten Gondwana-Karten-Halter! Eine Flasche Sekt und ein Übernachtungsgutschein (2 Nächte für 2 Personen mit Früstück) erwartete Verukisa Kahorongo, als er seine neue Gondwana-Karte abholte. Die Gondwana-Karte für Namibier und Bewohner der SADC Region ist ein voller Erfolg. Kein Wunder, denn Gondwana war das erste Tourismusunternehmen, das Einheimischen einen Urlaub mit 50% Rabatt auf Übernachtungen (SADC-Bewohner 40%) gewährte.

Die Gondwana Karte erfreut sich großer Beliebtheit

Unterwegs: von den wilden Pferden bis in die spektakuläre Namib

18. September 2018, inke - Tourismus, Gondwana Collection

Es ist ein gutes Gefühl wieder unterwegs zu sein. Der Aufenthalt in Klein-Aus Vista, behaglich in den Schoß der Aus-Berge geschmiegt, war erholsam. Aber jetzt geht es weiter, denn Sie spüren den Ruf des weiten Landes. Ich bin auf dem Weg zu den höchsten Dünen der Welt am Sossusvlei mitten im Sandmeer der Namib. 

Unterwegs: von den wilden Pferden bis in die spektakuläre Namib

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren