24 / Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Namibias Politik auf den Punkt – Juni 2018

30. Juni 2018, inke - Politik

Afrikas erstes weibliches Staatsoberhaupt, Liberias Altpräsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, hat im Juni Namibia besucht. Namibias ehemalige erste Freiheitskämpferin Auguste Mukwahepo Immanuel ist 81-jährig gestorben und erhielt ein Staatsbegräbnis. Eine hochrangige Delegation aus Bremen besuchte Namibia. In Berlin wird diskutiert, ob das 1893 aus Namibia nach Deutschland geholte portugiesische Kreuz von anno 1486 zurück an die Skelettküste gebracht werden soll.

Namibias Politik auf den Punkt – Juni 2018

Namibias Wirtschaft auf den Punkt – Juni 2018

29. Juni 2018, inke - Wirtschaft

Namibias Inflation stieg laut der Statistikbehörde im Mai 2018 leicht auf 3,6 Prozent an. Die Wirtschaft schrumpfte im ersten Quartal leicht um 0,1 Prozent. Das Fischereiministerium kündigte an, dass nun Anträge für neue Fischlizenzen angenommen werden. Die Polizei hat über 400 kg Kokain im Wert von N$200 Millionen (etwa 13,3 Millionen Euros) beschlagnahmt. Der Juni brachte kalte Wintertemperaturen, nachdem im Mai noch Spätsommer mit willkommenen Regenfällen herrschte. 

Namibias Wirtschaft auf den Punkt – Juni 2018

Wo einst der Schmied hämmerte und schwitzte, speisen heute Touristen

27. Juni 2018, inke - Tourismus

Schloss Duwisib im ariden Süden Namibias ist seit seiner feierlichen Einweihung 1909 etwas Besonderes in der Farmergemeinschaft und im ganzen Land. Hauptmann Hansheinrich von Wolf und seine amerikanische Gattin Jayta bauten sich in der kargen Landschaft eine „Ritterburg“. Heute lassen es sich dort nicht nur Übernachtungsgäste im Restaurant schmecken, sondern auch Gruppen, die Schloss Duwisib besuchen. Wo einst der Schmied und seine Gehilfen hämmerten und schwitzten, können Besucher eine Mahlzeit genießen. 

Wo einst der Schmied hämmerte und schwitzte, speisen heute Touristen

Hochgefühl beim Wandern in den Tiefen des Fischfluss Canyons

25. Juni 2018, inke - Gondwana Collection, Entdecken Sie Namibia

„Wenn Sie nach einem kalkulierbaren Abenteuer suchen – das hier ist perfekt. Nicht so anstrengend wie die ‚richtige‘ Wanderung, aber trotzdem ein wunderschönes Erlebnis.“ Das ist die positive Rückmeldung einer Teilnehmerin des Canyon Klipspringer Trails von Gondwana Collection. Den Fischfluss Canyon hautnah erkunden, in kaum berührter Natur nur mit einem Tagesrucksack auf dem Rücken wandern, am Lagerfeuer träumen... Seit April haben 140 Wanderlustige den Canyon Klipspringer Trail im nördlichen Wildnisgebiet des zweitgrößten Canyons der Welt in Angriff genommen.

Hochgefühl beim Wandern in den Tiefen des Fischfluss Canyons

Gondwana beherbergt Team von mobiler Tierklinik

22. Juni 2018, inke - Gondwana Collection

Die Baines Vetcare Mobile Animal Clinic besucht abgelegene Orte im ganzen Land, schlägt dort ihr Lager auf und lädt die lokale Bevölkerung ein, ihre Haustiere kostenlos sterilisieren und kastrieren zu lassen. Ihr Hauptaugenmerk ist auf die Behandlung von Haustieren aus einkommensschwachen Haushalten in ländlichen Gegenden gerichtet, in denen es keine tierärztlichen Dienste gibt. Anfang Juni besuchte Dr. Ian Baines mit seinem Team den Osten der Sambesi-Region. Gondwana Collection lud sie ein, auf ihren Lodges zu übernachten.

Gondwana beherbergt Team von mobiler Tierklinik

Die bisherige Reise von Junggeier J121

19. Juni 2018, inke - Umwelt

Der Weißrückengeier mit dem Ring G31384 und den gelben Plastikmarken J121 an den Flügeln wurde am 16. Oktober 2016 zusammen mit weiteren 13 Artgenossen als Küken auf der Farm Aris südlich der Hauptstadt Windhoek beringt und markiert. 2017 wurde er auf der Okonjima Lodge gesehen, 221 Kilometer nördlich der Stelle, an der er aus dem Ei geschlüpft war. Danach tauchte J121 am Aasgeier-Restaurant in Brakwater bei Windhoek und auf der Farm Wiese östlich von Rehoboth auf. 

Die bisherige Reise von Junggeier J121

Namibia im April - Wenn das Land zur grünen „Oase“ wird

18. Juni 2018, inke - Tourismus

Namibia ist ein Land von unglaublicher Vielfalt. Ein Land, in dem die Natur ihren Farbpinsel besonders sorgfältig geschwungen hat. Beige, gelb, braun, orange und rot sind die vorherrschenden Farben. Aber es gibt noch eine Farbe, welche sich zu gewissen Zeiten im Jahr in die Landschaft einbringt und damit Namibia während dieser Zeit in einen ganz besonderen Ort verwandelt. Weniger bekannt bei Erstreisenden ist, dass Namibia auch grün sein kann. Sehr grün. Wunderschön grün.

Namibia im April - Wenn das Land zur grünen „Oase“ wird

Unterwegs auf der Canyon-Diamanten Route

15. Juni 2018, inke - Tourismus, Gondwana Collection

Fernblick bis zum weiten Horizont, wilde Pferde, glitzernde Steine und verlassene kleine Orte aus der Diamantenzeit verkörpern den abgelegenen Südwesten von Namibia... Dieser Teil des Landes ist geheimnisumwittert und von Geschichten umrankt. Einst gab es Plätze, wo Diamanten im Mondlicht funkelten. Man brauchte sie nur aufzulesen. Und Champagner kostete damals weniger als Wasser. Doch das war einmal und nichts läuft Ihnen davon, wenn sie zuerst dem Fischfluss-Canyon den gebührenden Respekt erweisen.

Unterwegs auf der Canyon-Diamanten Route

Weniger besitzen, weniger verschwenden, mehr leben

14. Juni 2018, inke - Gondwana Collection, Umwelt

Können Sie sich vorstellen, nur ein Glas Abfall pro Jahr zu produzieren? Ob Sie es glauben oder nicht, es ist möglich, auch wenn man ein modernes und stilvolles Leben führen möchte. Bea Johnson ist das Paradebeispiel für einen „Zero Waste“-Lebensstil. Die „Priesterin für ein Leben ohne Müll“, wie es die New York Times ausdrückt, besucht nächste Woche Namibia und hält inspirierende Vorträge in Windhoek und Swakopmund. Gondwana Collection gehört zu den stolzen Sponsoren, die ihren Aufenthalt in Namibia unterstützen. 

Weniger besitzen, weniger verschwenden, mehr leben

Wildzählung im Gondwana Kalahari Park

06. Juni 2018, inke - Gondwana Collection, Umwelt

Nicht nur jeder Fotograf gerät ins Schwärmen: Der Gondwana Kalahari Park wird geprägt von einer malerischen Landschaft aus langgestreckten Dünen und Tälern, mit ihrem roten Sand, gelben Gras und grünen Akazien. Dieses 98 km² große private Naturschutzgebiet der Gondwana Collection ist Heimat typischer Tiere der Kalahari. Durch ein wissenschaftlich fundiertes Wildprogramm wurde die Artenvielfalt erhöht, überwacht von den qualifizierten Mitarbeitern des Parkmanagements. Eine jährliche Wildzählung liefert der Parkverwaltung wertvolle Daten über Wildzahlen und Biodiversität. Dieses Jahr fand sie am 2. und 3. Juni statt.

Wildzählung im Gondwana Kalahari Park

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren