55 / Neuigkeiten - Gondwana Collection

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen

Namibia Tourism Expo: Gondwana feiert 20-jähriges Bestehen

10. Mai 2016, inke - Gondwana Collection

20 Jahre Gondwana Collection. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Gondwana lädt auf der Namibia Tourism Expo in Windhoek zum Jubiläum ein. Vom 18. bis 21. Mai 2016 bewirtet die Lodge-Gruppe ihre Gäste auf dem Ausstellungslände in der Gondwana-Shebeen mit Leckerbissen für Leib und Seele und herzlicher Gastfreundlichkeit. 

Namibia Tourism Expo: Gondwana feiert 20-jähriges Bestehen

Heinrich Vogelsang - Landerwerb mit Meilenschwindel

06. Mai 2016, inke - Entdecken Sie Namibia

Der 21jährige Heinrich Vogelsang soll im Auftrag des Bremer Kaufmanns Adolf Lüderitz die Bucht Angra Pequena und das umliegende Land von Nama-Kaptein Joseph Frederiks kaufen. Frederiks erklärt sich bereit, das Land – „fünf Meilen in jede Richtung“ - für 100 Pfund in Gold und 200 Gewehre zu verkaufen. Frederiks geht von der damals üblichen englischen Meile aus, während Adolf Lüderitz sich später auf die deutlich längere deutsche Meile beruft. Die Irreführung wird als ‚Meilenschwindel‘ bekannt.

Heinrich Vogelsang - Landerwerb mit Meilenschwindel

Hakusembe River Lodge für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

03. Mai 2016, inke - Gondwana Collection

Die Umweltinitiative „Eco Awards Namibia“ hat erstmals die Hakusembe River Lodge bewertet und sie auf Anhieb mit vier Wüstenblumen ausgezeichnet. Die Lodge der Gondwana Collection am Ufer des Okavangos erhielt hohe Punktzahlen für Personal und Gesundheit, soziales Engagement, Management und Rechtmäßigkeit, Bauweise und Anlagengestaltung, Führung bei Naturfahrten und Ausflügen sowie Umweltverträglichkeit, Abfall- und Abwasserentsorgung. 

Hakusembe River Lodge für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Weiße Dame - Manche Mythen sterben nie

29. April 2016, inke - Entdecken Sie Namibia

Vor rund 2.000 Jahren segeln phönizische Seefahrer die Küste Afrikas entlang, landen schließlich in Namibia, durchqueren die Namib und malen in einer Höhle ein Porträt ihrer Fürstin an die Felswand. Man braucht kein Wissenschaftler zu sein, um diese Geschichte in das Reich der Fabeln und Legenden zu verweisen. Und doch ist sie unter Experten jahrelang ernsthaft als Theorie diskutiert worden, ja sogar den Namen des Gemäldes hat sie bis heute geprägt - die ‚Weiße Dame‘, eines der berühmtesten Felsbilder im Südlichen Afrika, das Jahr für Jahr Hunderte Touristen ins Tsisab-Tal des Brandbergmassivs westlich von Uis zieht.

Weiße Dame - Manche Mythen sterben nie

Anhaltende Dürre bedroht das Überleben der wilden Pferde

25. April 2016, inke - Gondwana Collection

Die wilden Pferde der Namib und die Namibia Wild Horses Foundation bedanken sich herzlich für die großzügige Unterstützung der vergangenen sechs Monate. Die Stiftung konnte mithilfe der Spenden Zufutter besorgen und damit etwa ein Viertel bis ein Drittel des Ernährungsbedarfs der wilden Pferde decken – mit Heu, Luzerne und einer speziellen Protein-Mineral-Lecke. Das Überleben der wilden Pferde ist damit bis Juni gewährleistet. 

Anhaltende Dürre bedroht das Überleben der wilden Pferde

Teufelskralle - Schatz im Kalahari-Sand

22. April 2016, inke - Entdecken Sie Namibia

Die Kalahari birgt ungewöhnliche Schätze. Eines ihrer Juwele ist die Teufelskralle. Die heilkundlichen Eigenschaften von Harpagophytum procumbens sind den Ureinwohnern dieser Landschaft seit Jahrhunderten bekannt. Ihren Namen verdankt die Pflanze zwar den krallengleichen Haken ihrer dornigen Früchte und langen Triebe, aber es sind die Speicherwurzeln, die wegen ihrer schmerzlindernden und entzündungshemmenden Eigenschaften geerntet werden.

Teufelskralle - Schatz im Kalahari-Sand

Rinderpest legt Transportsystem lahm

15. April 2016, inke - Entdecken Sie Namibia

Die Rinderpest wird durch ein Virus verursacht. Die Symptome - hohes Fieber, Ausfluss aus Nasenhöhle und Maul sowie Durchfall - treten 2 bis 15 Tage nach der Ansteckung auf. Nach ungefähr einer weiteren Woche sterben mehr als 90 Prozent der erkrankten Rinder. Die Seuche ist auch für Wildtierarten wie zum Beispiel den afrikanischen Büffel, Giraffen, Kudus und andere Antilopenarten hoch ansteckend. 

Rinderpest legt Transportsystem lahm

Feel closer – Facelift für die Kalahari Anib Lodge

05. April 2016, inke - Gondwana Collection

Nach umfassenden Bau- und Renovierungsarbeiten erstrahlt die Kalahari Anib Lodge in neuem Glanz. In nur drei Monaten wurde der Markenkern der Lodge "Feel closer" erfolgreich umgesetzt, der beim Rebranding der Gondwana Collection 2014 eingeführt wurde. Die Verwendung natürlicher Materalien und warmer Farben geben dem Gast das Gefühl, der Natur nah zu sein. Gondwana arbeitet kontinuierlich daran, seine Lodge-Erlebnisse zu verbessern und seinen Gästen eine einmalige Namibia-Erfahrung bieten. 

Feel closer – Facelift für die Kalahari Anib Lodge

Goldschatz dient als Sitzgelegenheit

01. April 2016, inke - Entdecken Sie Namibia

Noch heute ist allen älteren Grootfonteinern die Wagenbauerei von ‚Papa Deckert‘ – wie er liebevoll genannt wurde – im Herzen von Grootfontein bekannt. Wie oft kehrte man dort ein, um den Schaden an einem wichtigen Ersatzteil für den Farmbetrieb reparieren zu lassen oder ein Wagenrad neu aufziehen zu lassen. Man schaute auch gern einfach ’mal im Vorbeigehen herein, denn die Wagenbauerei war ein beliebter Treffpunkt, wo man gemütlich auf Kisten sitzen und Neuigkeiten austauschen konnte.

Goldschatz dient als Sitzgelegenheit

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit 'Gondwana Tracks' Abonnieren